Kannst du dir vorstellen, in deiner inneren Entwicklung weiterzukommen und deine emotionalen Wunden zu heilen, OHNE in die Vergangenheit deiner Kindheit schauen zu müssen?

Ganz früher, da war ich erst so um die 20, da hatte ich die Einstellung: Ach was, die Kindheit ist irgendwann mal vorbei, dann ist man erwachsen und gut ist.
Ups, das war natürlich etwas arg vereinfacht und kurzgefasst von mir noch sehr unerfahrenen jungen Frau damals.
Dass es zu vereinfacht war, wurde mir später am eigenen Leibe klar. Nämlich als ich bemerkte, dass sich ähnliches aus meiner Kindheit in meinen Liebesbeziehungen immer und immer wiederholte.
Also fing ich an, intensiv Primärtherapie zu machen, also Therapie, die sich gezielt mit der Kindheit befasst.
In einem der vielen Seminare, die ich dazu besuchte, ging ich mit anderen Frauen und Männern gemeinsam über mehrere Monate geradezu systematisch noch mal durch alle Phasen der Kindheit.
Es begann bereits vorgeburtlich mit der Erfahrung, dass ich mir meine Eltern ausgesucht habe, bis hin zum frühen Erwachsenenalter.
Du kannst dir sicherlich vorstellen, was da für eine Energie in der Gruppe entstand, wenn ca. 50 Frauen und Männer nochmal durch alles durchgehen.
Insbesondere in den Wut-Phasen, wenn wir alles mal so richtig rauslassen konnten. Das sah dann so aus, dass wir alle gemeinsam in einem Kellerraum bei lauter treibender Musik mit abgeschnittenen Schläuchen wild und laut in einem Mix aus Wut, Aggression und Schmerz wie von Sinnen auf Matten eingeprügelten. Oder auf gemalte Bilder von nahen Bezugspersonen, die auf Augenhöhe an den Säulen oder Wänden des Raumes hingen.
 
 
Ja, das war intensiv, sehr sogar. Doch war es auch nötig?
 
 
Ich sag mal so: Es ist ein Weg, sich mit der eigenen Kindheit und Vergangenheit auseinanderzusetzen und Heilung herbeizuführen. Doch ist es DER Weg? Da sage ich entschieden: Nein.
 
Das muss so nicht sein. Heute schaue ich auf diese intensive Zeit zurück und ich will sie nicht missen. Doch ich weiß auch und habe über viele Jahre die Erfahrung gemacht, dass die Heilung emotionaler Wunden auch ganz ohne durch die Vergangenheit durch zu müssen, stattfinden kann.
Und wie kann das dann gehen, wenn wir uns nicht gezielt anschauen, wo das alles herkommt, was sich immer und immer in unseren Liebesbeziehungen wiederholt?
Erstmal ist es so, dass wir alle unsere Geschichte haben. Keiner ist ohne eigene Geschichte groß geworden. Und die eigenen Kindheits-Geschichten sind so individuell wie du es selbst bist.
Ich erinnere mich gerade daran, wie ich die Kindheits-Geschichten mehrerer Frauen in der Primärtherapie hörte, die von der Gruseligkeit alles toppten, was ich selbst je erlebt hatte.
Ich sagte dann im Sharing in der Gruppe, dass ich ja mal zufrieden sein könne, bei mir wäre es ja gar nicht so schlimm gewesen, wenn ich mir so die Geschichten der anderen anhöre.
 
 
„Na, das ist ein schwacher Trost“, sagte der Seminarleiter.
 
 
Und ich verstand, was ich da eigentlich tat: Ich wollte herunterspielen, in dem ich mich mit anderen verglich, denn dann hätte ich nicht mehr so hinschauen müssen.
Was ich sagen will ist, es geht nie darum, was du erlebt hast und welchen Platz im Ranking des Schlimm seins deine Erfahrungen machen.
Es geht einfach nur darum, was sie mit dir und aus dir gemacht haben. Und das siehst du heute in deiner Gegenwart. Du erkennst es an den Mustern, die sich in deinem Leben immer und wieder wiederholen.
Und damit wären wir wieder in der Gegenwart. Hier kannst du bleiben und dir das anschauen. Und wenn du das tust und da immer mehr Bewusstheit reinbringst, was da in deiner Gegenwart geschieht, entsteht etwas ganz Spannendes.
Ganz von alleine fängst du an die Bezüge zu deiner Kindheit herzustellen. Ganz von alleine wird dir klar, woher das alles kommt. Und das hat dann einen ganz anderen Geschmack als dieses:
“Du musst in die Vergangenheit schauen, wenn du deine emotionalen Wunden heilen willst. Du musst da nochmal durch und am Ursprung heilen.”
 
 
Da ist dann kein „Muss“ mehr, sondern du wirst neugierig.
 
 
Und Neugierde ist eine fantastische Eigenschaft von wem? Von Kindern. D.h. durch die Ausdehnung deines Bewusstseins für deine Gegenwart kommst du in Kontakt mit deinem Inneren Kind.
Dann bekommst du Lust auf die Kleine in dir, du willst sie kennenlernen, sie in den Arm nehmen, sie trösten, sie zum Lachen bringen und sie fröhlich sehen.
Und dann geschieht Heilung, tiefe liebevolle Heilung. Emotionale Wunden schließen sich, du fühlst dich emotional frei, du machst die Erfahrung von gelebter Selbstliebe und fühlst dich zutiefst verbunden mit dir.
 
Und das alles geschieht im Hier und Jetzt.
 
Möchtest du das für dich erfahren? Möchtest du erleben, wie deine Wunden liebevoll heilen und du endlich emotional frei wirst?
Dann habe ich etwas ganz Besonderes für dich!
 
Am 8. Juni 2020 beginnt die nächste Runde von meinem online Live Coaching Kurs „Erwecke das freudige Kind in dir und triff die Liebe deines Lebens“.
 
6 Wochen begleite ich dich in diesem Inneren Kind Coaching gemeinsam in einer Gruppe mit anderen Frauen in deine emotionale Freiheit und zeige dir einen Weg, wie du erfüllt und glücklich wirst. 
So viel sei an dieser Stelle verraten: Er führt über dein Inneres Kind!
 
 
Klicke auf den gelben Button und erfahre alle Details zum Kurs.
Sichere dir am besten gleich das Top FRÜHBUCHER Angebot. Es ist nur zeitlich begrenzt gültig und nur für die ersten 5 Buchungen – 2 davon sind schon weg!

Finde mit meiner Hilfe Zugang zu deinem Inneren Kind und werde emotional frei und unabhängig, OHNE nochmal durch die Vergangenheit durch zu müssen!

BIST DU DAS?

  • Du willst dir deines Wertes bewusst werden und diesen nach außen auch leben?
  • Du willst mit dir selbst mindestens genauso glücklich sein können wie mit einem Mann?
  • Du willst aufhören, ihm hinterherzurennen und dir der ganz besonderen Frau in dir bewusst werden?
  • Du willst deine Selbstliebe stärken und eine liebevolle Beziehung mit dir selbst führen können?
  • Du willst dich unterstützen lassen und Engagement, Zeit und Geld in dich und dein Liebesleben investieren?

Wenn deine Antwort „Ja!” ist, dann klicke jetzt auf den Button!

Achtung: Nur noch wenige Termine frei in der nächsten Zeit!

 

Ich freue mich darauf, dich schon bald persönlich beraten zu dürfen!

Coach für The Work of Byron Katie

Spirituelle Trainerin

Gründerin von Liebe lernen