Ich habe mich zur FN-geprüften Reitlehrerin ausbilden lassen, anschließend zur staatlich geprüften Lehrerin für die Sekundarstufe II, war in beiden Berufen zwischen 10 und 20 Jahren tätig und habe parallel dazu für mehrere Jahre als Dozentin für das Fach Wirtschaft in einem Verband gearbeitet.

Seit 20 Jahren bin ich auf einem intensiven spirituellen Weg der Bewusstwerdung und Selbsterfahrung. Habe auf diesem Weg an sehr vielen Seminaren und Selbsterfahrungsgruppen teilgenommen, die von vorgeburtlichen Themen bis zur Kunst des Sterbens alles abdeckten, was man sich so in einem menschlichen Leben vorstellen kann.

Ich habe an einer 3-jährigen Basisgruppe für Tiefenpsychologische Körpertherapie teilgenommen, habe im Osho UTA Institut in Köln die Ausbildung in humanistischer und spiritueller Therapie und Körperarbeit absolviert sowie die Grundausbildung in Hara Awareness Massage im Institut von Anando Würzburger in Köln. Schließlich mich noch zum Coach für The Work of Byron Katie ausbilden lassen und unterstütze nun Frauen und Männer, Zugang zur Liebe zu finden.

Warum nun ausgerechnet die Liebe? Bei diesen, ich sag mal, hart facts über mich könnte ich mich als Coach und Trainerin doch auch in einem anderen Bereich niederlassen. Warum Liebe? Warum Selbstliebe? Warum helfe ich Frauen und Männern, Liebesbeziehungen loszulassen, die ihnen nicht gut tun? Weil ich selbst den Weg meiner Klientinnen und Klienten gegangen bin.

Ich habe eine sehr lange über 10-jährige „normale“ Liebesbeziehung mit einem Mann geführt, die viele Jahre von großer Vertrautheit und harmonischer Selbstverständlichkeit geprägt war und dann am Ende doch in einem zähen und schmerzhaften On & Off mündete, um schließlich in einer Dreierbeziehung mit einer weiteren Frau ihr Show-Down zu finden.

Danach schlossen sich getaktet wie ein Uhrwerk mehrere Affären mit Männern an, die in irgendeiner Weise nicht frei für eine Liebesbeziehung schienen. Affären, in denen ich mich selbst gedemütigt, erniedrigt und missbraucht habe UND von denen ich nicht loslassen konnte. Weitere On & Off Beziehungen, die dem Muster von „Ich lieb dich nicht, wenn du mich liebst“ folgten und deren Nähe-Distanz-Dynamik am Ende in einen schmerzhaften Teufelskreis mündete, aus dem ich nur mühsam und völlig leer und ausgebrannt irgendwie einen Ausstieg fand.

Kurz um, ich verstehe es wie keine andere, mich in den Schmerz und Kummer meiner Klientinnen und Klienten hineinzuversetzen, wenn sie mir von Liebesbeziehungen berichten, die ihnen nicht guttun und von denen sie nicht loslassen können und daraus abzuleiten, was jede/jeder einzelne von ihnen ganz individuell braucht, um ihren Schmerz lindern zu können.

Mein schier unermessliches Repertoire an Erfahrungen, Skills und Tools erlaubt es mir, auf jede einzelne Klientin, jeden einzelnen Klienten ganz individuell einzugehen und es ihnen zu ermöglichen, sich binnen kurzer Zeit für sich selbst zu öffnen, die Barrieren zu erkennen, die sie gegen die Liebe in sich aufgebaut haben und zu lernen, wie sie diese wieder abbauen können, um in der Folge die erfüllte Liebesbeziehung zu leben, die sie sich schon so lange wünschen.

Ich selbst glaube daran, dass Liebe lernbar ist. Nicht im Sinne von „Wie können wir sie uns aneignen?“ Das ist gar nicht nötig, denn wir sind Liebe. Wir können sie nicht verlieren, sie wird uns nie verlassen. Wir sind als reines Sein, als reine Liebe auf die Welt gekommen.

Doch was mit den Jahren geschieht ist, dass wir uns von ihr durch viele verschiedene Erfahrungen, die wir so im Laufe unseres Lebens machen, abtrennen und den Zugang zu ihr verlieren. Und diesen Zugang wieder zu bekommen, diese Verbindung zu uns als Liebe wieder herzustellen, das ist für jeden von uns lernbar und darum geht es in meinen Coachings und Trainings – dich darin zu unterstützen, zurück zu deiner Quelle, zurück zu der Liebe in dir zu finden, dich die Erfahrung machen zu lassen, dass du Liebe bist.

Dann auch erlebst du, dass Liebe einfach ist. Zunächst im Sinne von “sie ist einfach da, du kannst sie nicht verlieren” und wenn du die Erfahrung machst, dann erlebst du, dass sie einfach ist im Sinne von “sie ist leicht und unkompliziert”.

Und wer weiß, vielleicht geht es dir schon ganz bald wie mir und du sagst dir: „Wie fantastisch! Ich bin als reines Sein, als reine Liebe auf die Welt gekommen. Habe mich auf schmerzhafte Weise völlig von mir selbst entfernt, es mir möglich gemacht, das Leben jenseits von Liebe und Sein zu erleben, mir damit die Erfahrung von Leiden möglich gemacht, um dann das Wunder der Rückkehr zu mir selbst erleben zu dürfen, auf einem Weg, der mich zutiefst erfüllt und glücklich macht. Danke Leben.“

Heute lebe ich erfüllt und glücklich als Single und sehe mich in naher Zukunft in einer erfüllten Liebesbeziehung mit einem Mann, mit dem ich mein privates und berufliches Leben teile. Heißt, was ich coache und trainiere lebe ich auch zu 100% selbst und lasse dich dabei gerne an meinen Erfahrungen teilhaben.

 

Herzliche Grüße

P.S.: Gerne unterstütze ich dich dabei, in einer kostenfreien Coaching-Session deinen individuellen Weg zu finden, um eine Liebesbeziehung loslassen zu können, die dir nicht gut tut und dich für dich selbst, für die wahre Liebe in dir zu öffnen, um von dort aus dein erfülltes Liebesleben kreieren zu können. Klicke dazu auf diesen Link: https://liebe-lernen.online/formular-coaching-session und bewerbe dich für einen der kostenfreien Termine bei mir.

P.S.S.: Wenn du The Work of Byron Katie in der Praxis kennenlernen möchtest, lade ich dich herzlich in meine Facebook Gruppe “Liebesglück” ein. Klicke dazu auf diesen Link: https://www.facebook.com/groups/liebesglueckmitthework/